Babyturnen

Babyturnen - Herausforderungen meistern - Balsam für die Seele!

Babyturnen im Studio Simboo

Babyturnen- Spiel, Spaß und Bewegung,
in Charlottenburger Str.87, 13086 Berlin Weißensee, 10 Termine, 90€

Baykurs Parcour

Weißensee, Charlottenburger Str. 87

9-12 Monate, Freitag, 9:30 Uhr

Musik, Kniereiter, Tänze, Fingerspiele
leichte Übungen aus dem Baby-Yoga
musikalische Massage
sensomotorisches Spiel, Materialerfahrung
freies Spiel nach Pikler
Information und gegenseitiger Austausch

Kontakt

Trampolin Baby

Weißensee, Charlottenburger Str.87

12-18 Monate, Mittwoch 9:30 Uhr
8-11 Monate, Mittwoch 10:45 Uhr

Musik, Kniereiter, Bewegungslieder, Tänze
sensomotorisches Spiel, Materialerfahrung
Spiel und Spaß
Bewegungsparcour nach Pikler
Freispiel nach Pikler
Information und Austausch

Kontakt

Babyturnen- Spiel, Spaß und Bewegung,
in Düsseldorfer Str. 3, 10719 Berlin Wilmersdorf, 10 Termine, 90€

Steckspiel Baby


Wilmersdorf, Düsseldorfer Str.3

8-12 Monate, Donnerstag, 11:00 Uhr

Musik, Kniereiter, Bewegungslieder, Tänze
sensomotorisches Spiel, Materialerfahrung
Spiel und Spaß
Bewegungsparcour nach Pikler
Freispiel nach Pikler
Information und gegenseitiger Austausch
Kontakt
Baby SpielRaum

Wilmersdorf, Düsseldorfer Str.3

12-24 Monate, Donnerstag, 9:45 Uhr

Musik, Kniereiter, Bewegungslieder, Tänze
sensomotorisches Spiel, Materialerfahrung
Spiel und Spaß
Bewegungsparcour nach Pikler
Freispiel nach Pikler
Information und gegenseitiger Austausch
Kontakt

Kursleiterin SimoneBabyturnen ParcourbabyturnenBabyTastscheiben

Babys entwickeln insbesondere im ersten Lebensjahr die Verknüpfungen im Gehirn durch Bewegung- und Körpererfahrung mit allen Sinnen. Das Begreifen, Schmecken, Tasten, Riechen, Hören und Aufnehmen von Sinneseindrücken über Mund, Zunge, Haut, Hände, Ohren usw. ist ein elementares Bedürfnis der Säuglinge und trägt gerade in den ersten Lebensmonaten dazu bei, die Welt zu verstehen und in Kategorien aufzuteilen: heiß-kalt, laut-leise, weich-hart, angenehm-unangenehm usw., die im Laufe der Entwikcklung mit weiteren Eindrücken befüllt werden. Daran haben die Säuglinge viel Spaß und fordern dies auch vielfältig ein. Diesem Bedürfnis wird im Babyturnen nachgegangen und Übungen mit Sinneseindrücken verknüpft.

Im Babyturnen werden Bewegungsabläufe mit kleinen Spielen geübt. Diese eingeübten Bewegungsabläufe erleichtern es den Säuglingen, selbständig diese Bewegungsabläufe, die z.B. zum Drehen notwendig sind, nachzumachen. Die Kinder sind zufriedener, da sie sich selbst in die gewünschte Lage bringen oder daraus befreien können. Mobilere Kinder trainieren durch ständiges Üben ihrer entdeckten Mobilität den Grundstein für mehr Kraft, Geschick, Koordination von Bewegungsabläufen und Selbstbewußtsein, um den nächsten Entwicklungsschritt mit Freude in Angriff zu nehmen.

Die Anregung des Gleichgewichtssinnes ist im ersten Lebensjahr ganz besonders wichtig, da es bei der Reifung des Gehirns eine besonders wichtige Rolle spielt. Sehr gern lassen sich Babys deshalb tragen, wiegen und schaukeln. Durch die dabei entstehende Lageveränderung im Raum erhalten Säuglinge viele Informationen im Vestibulärsystem (Gleichgewichtssinn im Ohr) was zu unendlich vielen Verknüpfungen von Synapsen führt. Kurz gesagt: Schaukeln, Wiegen, und Bewegen in allen Lagen macht Dein Baby schlau!
Babyturnen greift dieses Phänomen auf und vermittelt den Eltern Übungen, Tänze und Spiele mit dem Baby, um die Babys in ihrer Entwicklung zu fördern. Und wer hätte es gedacht: diese Spiele und Tänze machen auch den Eltern Spaß! Mit dabei sind Fingerspiele, Kniereiter, Lieder mit Bodypercussion und mitreißende Bewegungslieder.

Ein wichtiger Bestandteil des Babyturnens sind Elemente aus der Babymassage.
Babymassage ist eine sanfte und liebevolle Form der Körperarbeit für Säuglinge und Erwachsene. Die Massage besteht aus einer Abfolge unterschiedlicher Körperkontakte: leichte Streichungen, Schütteln der Muskulatur und sanfte Berührungen von Körperpunkten.
Durch die behutsamen Berührungen wird die Entspannung des Babys unterstützt, seine Lebensenergie aktiviert, die allgemeine Entwicklung gefördert und Koliken gebessert. Der Körper des Babys wird dabei weicher, seine Bewegungen fließender und ein inniger Kontakt wird möglich.
In einer ruhigen und entspannten Atmosphäre erlernen die Eltern, die Signale ihres Babys feinfühlig wahrzunehmen und diese besser zu verstehen. In der Babymassage achten wir stets darauf, die Grenzen des Säuglings zu respektieren.

Auch für Austausch der Eltern untereinander ist Platz im Babyturnen, denn Austausch macht stark und selbstsicher im Umgang mit den Kindern, gibt neue Impulse und bestärkt das eigene Tun. Daraus entstehen Elternnetzwerke und oft langjährige Freundschaften.

Babyturnen Pikler


Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
 

(5.0 basierend auf 3 Bewertungen)