Kindergeburtstag

Mitmach-Tanz-Theater

Prinzessin, Einhorn, Pirat oder Räuber- Theater spielen und Tanzen ist nicht nur zum Geburtstag beliebt

Ob Prinzessin, König, Ritter oder Einhorn, Spaß macht es Kindern immer, in andere Rollen und Kostüme zu schlüpfen. So kommt das Lieblingsmärchen oder die Fantasiegeschichte schnell und mit viel Begeisterung auf die Bühne.

Mitmach-Tanz-Theater, ab 4 Jahre, 60€ pro ¾ Stunde, bis 10 Kinder

Informationen über Kosten der Räume findet ihr hier.

Kontakt

Tanz Bausch

Unser Tipp für einen tollen Tanz-Geburtstag - Kostüme und Masken für den Kindertanz kinderleicht selbst herstellen
Man kann tatsächlich kinderleicht Masken und Kostüme selbst herstellen, quasi beim erarbeiten einer Tanzgeschichte, wenn man sich Tücher als Universalmaterial nimmt. Dazu gibt es unten einige Beispiele. Kinder sind kreativ und können sich auch mit wenig Aufwand in ein anderes Wesen verwandeln- eigentlich bedarf es keiner Verkleidung dazu- aber es ist einfach schöner!!! Die Tanzpädagogin bringt Tücher mit.
Da so ein Geburtstag meist mehrere Stunden dauert und die Kinder oft zwischendurch eine ruhigere Phase mit Malen oder Basteln brauchen um Energie für die nächste Aktion zu tanken, bietet sich das Gestalten von Masken mit Papptellern hervorragend an, insbesondere wenn sie durch die Tanzanimation motiviert sind. Und diese können dann auch als Erinnerung an den tollen Tanz-Geburtstag mit nach Hause genommen werden.
Was brauchen wir für die Teller-Masken:
Kinderscheren, Scheren, Klebeband, Papierkleber, vorbereitete halbe Pappteller mit Augenschlitzen und Gummi, kleine und große Pappteller, dicke Malstifte, Bänder, Krepp-Papier, Sicherheitsnadeln oder Klammern
Pirat
Auf einen Pappteller mit Augenschlitzen wird die Augenklappe und Punkte für den 3-Tage-Bart gemalt.
Krone
Eine ganzen Teller gelb anmalen oder mit goldener Folie bekleben, in der Mitte kreuzweise 4 mal einschneiden, am Rand 2cm stehen lassen, dann hochklappen und zu einer Krone knicken
Tiere
aus halben Tellern (die sind für Kinder angenehmer als ganze Teller, da sie dadurch freier atmen können) mit Gummi und ausgeschnittenen Augenschlitzen charakteristische Ohren ausschneiden und alles anmalen. Unzählige Beispiele findet Ihr im Internet.
Hüte für Zauberer und Fee
Aus einem ganzen Teller ein viertel bis ein halb herausschneiden, lustig bemalen oder bekleben und an der Schnittkante zusammenkleben. Ein Burgfräulein kann aus der Spitze des Hutes noch ein Tuch oder Bänder/ Kreppbänder herausschauen lassen. Gummi dran-fertig!
Beispiele für Tücher:
Rock für Elfe, Prinzessin u.a.
Um die Hüfte ein Band als Gürtel binden, darunter weitere Tücher rundherum stecken. Zum Schluß noch einmal leicht festziehen.
Fliegende Tiere, Fee, Engel
2 Tücher werden am Zipfel mit Sicherheitsnadeln oder Klammern am Rücken befestigt, der entgegengesetzte Zipfel wird in die Hand genommen und losgeflattert.
Umhang für König, Prinz, Zauberer u.a.
Ein Tuch am Rücken um den Hals binden- bitte nicht mit doppeltem Knoten, damit beim Drauftreten das Kind nicht stranguliert wird.

Kindergeburtstag

Roswitha Emrich

Tänzerin, Holzbildhauerin, Master-
Tanzwissenschaftlerin, fortgebildet
in Tanz- und Getalttherapie sowie in
Body-Mind Centering

Roswitha EmrichTänzerinBegegnungsraumTanz GeburtstagSprung